Skip to main content

Kaufberatung – so finden Sie den passenden aufblasbaren Whirlpool

Wer sich ernsthaft dafür interessiert, einen aufblasbaren Whirlpools zu kaufen, steht vor einer großen Auswahl verschiedener Hersteller und einer noch größeren Auswahl an Modellen. Nicht immer ist es auf den ersten Blick, allein aufgrund der Prüfung nüchterner Daten, möglich, das eine und einzige, passende Modell zu ermitteln. Trotzdem gibt es einige Anhaltspunkte, die man beachten sollte, wenn man einen aufblasbaren Whirlpool zu kaufen gedenkt, die dabei helfen können, aus der Vielfalt des verfügbaren Angebotes eine sinnvolle Auswahl zutreffen. Gerade bei aufblasbaren Whirlpools, die nicht selten mit einer höheren Investition verbunden sind, lohnt die sorgsame Vorauswahl.

Wo soll der aufblasbare Whirlpool aufgestellt werden?

Eine zentrale Frage, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie einen aufblasbaren Whirlpool kaufen möchten, ist die nach der räumlichen Situation des geplanten Aufstellortes. Um einen aufblasbaren Whirlpool kaufen und vor allen Dingen sinnvoll nutzen zu können, muss man sich eingehend mit der Frage befassen, wie viel Platz zur Verfügung steht und welche Bedingungen vorliegen.

Grundsätzlich kann ein aufblasbarer Whirlpool in geschlossenen Räumen aufgestellt werden. Es werden jedoch auch zahlreiche aufblasbare Whirlpools angeboten, die sich zumindest bedingt für einen Einsatz im Freien eignen. Hierbei sollte genau geprüft werden wie witterungsbeständig ein aufblasbarer Whirlpool im Detail ist. Das Außenmaterial eines aufblasbaren Whirlpools ist aus Kunststoff gefertigt und damit in aller Regel wasserfest, womit ein aufblasbarer Whirlpool auch gegen Niederschlag unempfindlich sein sollte.

Eine Abdeckung, die bei den meisten aufblasbaren Whirlpools zur Standardausstattung zählt, verhindert die Verschmutzung des Poolwassers. Dabei sollte auf eine zuverlässige und leicht zu bedienende Befestigung geachtet werden, damit sich diese Abdeckung auch bei stärkerem Wind nicht lösen kann.

Wer einen aufblasbaren Whirlpool kaufen möchte, der vorwiegend im Freien genutzt wird, sollte außerdem darauf achten, dass nur mit hochwertigem Kunststoff gearbeitet wird, der zum einen auch dauerhafter UV-Strahlung ausgesetzt sein kann, ohne vorschnell zu altern. Darüber hinaus spielt für den Einsatz im Freien die Farbe eines aufblasbaren Whirlpools eine nicht unbedeutende Rolle: dunkle Farben heizen sich in direktem Sonnenlicht schnell auf. Was der Wassertemperatur dienen kann, kann sich dagegen bei Berührung schnell als unvorteilhaft erweisen.

Gedenken Sie dagegen einen aufblasbaren Whirlpool zu kaufen, der ausschließlich oder doch vorwiegend in geschlossenen Räumen genutzt werden soll, wirkt sich diese Entscheidung ebenfalls maßgeblich auf die Wahl eines geeigneten Modells aus. Um hier einen geeigneten aufblasbaren Whirlpool zu kaufen, sollte man sich vor allen Dingen mit dessen Gesamtgewicht befassen: ein komplett befüllter Whirlpool wiegt nicht selten  an die 1.000 Kilogramm. Entsprechend muss die Tragfähigkeit des Untergrundes am geplanten Aufstellort sichergestellt sein.

Viele aufblasbare Whirlpools verfügen über eine Auslassöffnung. Am unteren Rand der Seitenwand oder im Boden des aufblasbaren Whirlpools angebracht, kann mit ihrer Hilfe der Pool einfach und komfortabel entleert werden. Dies gilt zumindest für den Betrieb eines aufblasbaren Whirlpools im Freien. In geschlossenen Räumen ist dies selten möglich. Hier kann meist alternativ die Filterpumpe des aufblasbaren Whirlpools genutzt werden, um den Pool zu entleeren. Die hierfür erforderliche Zeit hängt dabei von der Kombination aus Füllmenge und Pumpleistung ab.

Wollen Sie einen aufblasbaren Whirlpool für den Innenbereich kaufen, sollte gewährleistet sein, dass sowohl Befüllung als auch Wasserablauf unkompliziert gewährleistet sind.

Wie viele Personen nutzen den aufblasbaren Whirlpool gleichzeitig?

Damit auch mehrere Personen einen aufblasbaren Whirlpool ohne Komforteinbußen nutzen können, muss dieser ausreichend dimensioniert sein und genügend Sitzplätze bieten. Wer einen aufblasbaren Whirlpool kaufen möchte, kann aus einer großen Auswahl an Modellen wählen, die für bis zu vier Personen geeignet sind. Innerhalb dieser Gruppe finden sich jedoch deutliche Größenunterschiede, die letztlich darüber entscheiden, wie bequem die Nutzer voll besetzt im aufblasbaren Whirlpool sitzen. Auch die Form entscheidet hier über den Sitzkomfort, gerade wenn individuelle Platzbedürfnisse einzelner Nutzer vorliegen. In einem runden aufblasbaren Whirlpool kann der vorhandene Raum sehr individuell verteilt werden, wohingegen vier- oder mehreckige Modelle jedem Sitzplatz eine maximale Breite zuordnen. Einige Modelle werden vom Hersteller mit einer Maximalnutzerzahl von bis zu sechs Personen angegeben, hier sollte darauf geachtet werden, dass die Dimensionen auch tatsächlich den Anforderungen entsprechen.

Auch die Filter- und Pumpleistung sollte geprüft werden, wenn Sie einen aufblasbaren Whirlpool kaufen möchten, der sich für vier oder mehr Personen eignet. Gerade mit mehreren Personen schwindet das Badevergnügen, das die charakteristische Luftdruckmassage und Sprudelwirkung verspricht, wenn die Leistung der Pumpe nicht den höheren Anforderungen entspricht.

Gerade aufblasbare Whirlpools mit zusätzlicher Wasserdruckmassage verfügen selten über mehr als vier der hierfür erforderlichen AquaJet-Düsen. Je nachdem, wie diese angebracht und im Einzelfall zu justieren sind, kommt bei Nutzung durch mehr als zwei Personen nicht jeder Nutzer gleichzeitig in den Genuss der wohltuenden Massage.

Wie häufig wird der aufblasbare Whirlpool genutzt?

Die Frage nach der Häufigkeit der Nutzung ist für jeden, der einen aufblasbaren Whirlpool kaufen möchte, immer auch eine Frage nach den laufenden Begleitkosten eines ausgewählten Modells. Das Wasser in einem aufblasbaren Whirlpool muss regelmäßig gewechselt werden. Die Reinigungsintervalle sind dabei von verschiedenen Faktoren abhängig: eine aufblasbarer Whirlpool im Outdoor-Betrieb verschmutzt schneller, als ein vergleichbares Modell, das nur in geschlossenen Räumen genutzt wird. Ein aufblasbarer Whirlpool der nur von einer oder zwei Personen genutzt wird, verschmutzt langsamer als ein solcher, den mehr Personen nutzen. Ein häufig genutzter aufblasbarer Whirlpool muss ebenfalls häufiger gereinigt werden und nicht zuletzt spielen die Filterleistung einer angeschlossenen Filterpumpe und der mögliche Einsatz von Chemikalien eine tragende Rolle. Insgesamt gilt dabei, dass ein aufblasbarer Whirlpool auch dann Kosten verursacht, wenn er nicht genutzt wird. Je größer der aufblasbare Whirlpool und je größer sein Fassungsvermögen, desto höher auch diese Kosten.

Wozu soll der aufblasbare Whirlpool genutzt werden?

Die Frage nach dem Einsatzzweck eines aufblasbaren Whirlpools ist komplex und klingt auf den ersten Blick unsinnig, da der Nutzen eines aufblasbaren Whirlpools offensichtlich erscheint. Bei genauerem Hinsehen ergeben sich jedoch Unterschiede, die mit den Vorlieben des Nutzers zusammenhängen und beachtet werden sollten, wenn man einen aufblasbaren Whirlpool kaufen möchte.

So ist zum Beispiel die Sprudelwirkung, die durch die Vielzahl an Luftdüsen erzeugt wird, ein Charakteristikum jedes aufblasbaren Whirlpools. Sie hat eine belebende und entspannende Wirkung und wird von den meisten Nutzern geschätzt und ist ein ausschlaggebender Aspekt, wenn man einen aufblasbaren Whirlpool zu kaufen gedenkt. Die tatsächliche Massagewirkung dieser Luftdüsen ist jedoch meist eher gering, wobei es hier auch modellabhängig Unterschiede in Gestalt des maximalen Luftdrucks gibt. Eine stärkere Massagewirkung entfalten optionale Wasserdruckdüsen. Wenn Sie also besonders an einer effektiveren Massagewirkung interessiert sind, sollte das Augenmerk bei der Auswahl eines aufblasbaren Whirlpools auf diesen auch als AquaJet-Düsen bezeichneten Bauteilen liegen. Ihre Zahl, der maximale Wasserdruck und eine häufig mögliche Justierung der Düsen sind in diesem Fall wichtige Kriterien.

Die Heizleistung ist ebenfalls ein subjektiv bedeutsames Qualitätskriterium, für alle, die einen geeigneten Whirlpool kaufen möchten. Sie bestimmt nicht nur, wie schnell das Wasser in einem aufblasbaren Whirlpool auf die gewünschte Temperatur gebracht wird, sondern auch den wählbaren Temperaturbereich. Die Qualität und der Bedienkomfort des Heizelementes bestimmen dabei, wie leicht sich die Temperatur auswählen lässt und wie zuverlässig sie gehalten wird. Ein eingebauter Thermostat gewährleistet, dass die Temperatur dauerhaft, ohne notwendige Nachjustierung, gehalten wird.

Daneben bestimmt die zum Teil deutlich hohe Leistung des Heizelementes auch, welche Stromkosten zu erwarten sind. Außerdem muss die Stromzufuhr der dauerhaft hohen Belastung gewachsen sein.

Wer einen aufblasbaren Whirlpool kaufen möchte, sollte sich also im Vorfeld genau überlegen, welche Erwartungen er mit der Nutzung eines Modells verbindet.

Welches Budget steht zur Verfügung?

Nur für die wenigsten Interessenten, die einen aufblasbaren Whirlpool zu kaufen gedenken, sind völlig frei vom Blick auf dessen Preisschild. Insgesamt ist ein aufblasbarer Whirlpool in den meisten Fällen keine billige Anschaffung, die man mal eben nebenbei tätigt. Im Gegenteil finden sich zahlreiche Modelle, die besonderen Komfort und für eine mobile Variante beeindruckende Dimensionen bieten, die im Gegenzug mit einer höheren Investition verbunden sind.

Einfache aufblasbare Whirlpools finden sich bereits für unter 400 Euro, die Obergrenze überschreitet bei handelsüblichen Modellen leicht die 1.000 Euro-Marke.

Abhängig ist der Preis eines aufblasbaren Whirlpools von verschiedenen Faktoren. Hierzu zählen Größe, Material, Ausstattung und nicht zuletzt der Hersteller.

Wenn Sie einen aufblasbaren Whirlpool kaufen wollen, sollten Sie nicht ausschließlich auf den Preis achten, auch wenn dieser selten vernachlässigt werden kann. Häufig sind höhere Preise bei näherem Hinsehen durchaus nachvollziehbar und gerechtfertigt und allzu preisgünstige Angebote sollten immer mit gesunder Skepsis betrachtet werden. Wenn Sie einen aufblasbaren Whirlpool kaufen und dabei alleine auf einen möglichst niedrigen Preis achten, übersehen Sie schlimmstenfalls Einschränkungen in Qualität, Verarbeitung und Ausstattung, die Sie mittelfristig bereuen und die durch die Ersparnis langfristig nicht zu rechtfertigen sind.