Skip to main content

Wo kauft man einen aufblasbaren Whirlpool?

Es gibt verschiedene Bezugsquellen für einen aufblasbaren Whirlpool. Im stationären Handel findet man sie vor allen Dingen im saisonalen Angebot von Bau- und Gartenfachmärkten.

Darüber hinaus bieten einige Lebensmitteldiscounter in unregelmäßigen Abständen einzelne Modelle an, die aufgrund der Größe eines verpackten aufblasbaren Whirlpools meist ausschließlich über deren Online-Shops vertrieben werden.

Insgesamt bieten der Online- und der Katalog-Versandhandel die mit Abstand größte Auswahl. Hier sind auch die Hersteller mit eigenen Online-Shops oder durch Shops autorisierter Händler vertreten, die meist das vollständige Sortiment einer Marke anbieten.

Grundsätzlich hat der stationäre Handel den Vorzug, dass man sich vor Ort ein Bild von den Ausmaßen, der Optik und den grundsätzlichen Eigenschaften eines aufblasbaren Whirlpools verschaffen kann. Auch die Bedienung kann an, zumindest in begrenztem Umfang, bei einzelnen Modellen, die zur Ansicht montiert wurden, getestet werden. Selbst ein einfaches Probesitzen ist unter Umständen möglich und vermittelt einen Eindruck vom Komfort eines aufblasbaren Whirlpools.

In Anbetracht des Platzbedarfs eines aufblasbaren Whirlpools ist die Auswahl an Modellen, die im stationären Handel vollständig montiert begutachtet werden können, jedoch deutlich begrenzt. Insgesamt sind im stationären Handel, bei einzelnen Anbietern, aufblasbare Whirlpools, abhängig von der Größe eines Geschäftes bzw. der entsprechenden Abteilung, deutlich eingeschränkt. Nur wenige Händler halten ein umfassendes Angebot einzelner Hersteller vor, oft beschränkt sich das Angebot dabei auch auf bestimmte Hersteller, die exklusiv angeboten werden. Die meisten Modelle aufblasbarer Whirlpools können hier nur im Katalog begutachtet werden und müssen vom Händler bestellt werden. Da die meisten Hersteller bei einzelnen Modellen mit identischen Filterpumpen arbeiten oder diese sich nur in Leistungsmerkmalen unterscheiden, kann zumindest diese auch bei nicht vorgehaltenen oder ausgestellten Modelle begutachtet werden.

Der Katalog-Versandhandel beschränkt sich ebenfalls auf eine begrenzte Anzahl von Modellen einzelner Hersteller, die darüber hinaus nur in begrenztem Umfang beschrieben werden können, wobei sich Anbieter auf elementare Rahmendaten beschränken.

Der Online-Handel beschränkt sich zwar ebenfalls auf die Auflistung von Hersteller-Angaben, Werbebotschaften und Hochglanz-Produktfotos, leistet dies jedoch in unbegrenztem Umfang. So kann im Internet jedes noch so spezifische, technische Detail eines aufblasbaren Whirlpools mit wenig Aufwand recherchiert und zwischen einzelnen Modellen verglichen werden.

Auch wenn ein aufblasbarer Whirlpool beim Online-Kauf keinem Praxistest unterzogen werden kann, bieten die, auch im Online-Handel verpflichtenden, Widerrufs-, Garantie- und Gewährleistungsbedingungen die notwendige Sicherheit im Falle eines Fehlkaufs.

Eine gängige Variante ist die Recherche nach stationären Anbietern, bei denen zumindest einzelne Modelle vor Ort begutachtet werden können und der anschließende Vergleich technischer Daten sowie die Suche nach dem insgesamt günstigsten Anbieter im Online-Handel.


Ähnliche Beiträge